Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Markus Sebastian Braun: Coffee Love

Artikel 3 VON 3
Zoom

Markus Sebastian Braun: Coffee Love

Art. Nr.: 9194
Architektur über der Deutschen liebsten Wachmacher
Lieferzeit 1 - 3 Tage
Als einen Ort "in dem Zeit und Raum konsumiert werden, aber nur der Kaffee auf der Rechnung steht", beschrieb die Unesco 2011 das Cafe, als sie die Wiener Kaffeehauskultur zum immateriellen Kulturerbe erhob. Orte des Kaffeekonsums ganz unterschiedlicher Art sind heute als Bestandteil urbanen Lebens auf der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken. Die entsprechenden Räumlichkeiten werden immer wieder neu definiert, konzipiert und inszeniert - gerade aktuell im Zuge der "Third Wave of Coffee".

Diese Publikation zeigt, wie Cafes, Kaffeehäuser und Coffeeshops heute gestaltet werden: ob als Grand Cafe, fiktives Wohnzimmer, nonchalanter Coworking-Space, ob im Retro-Stil oder eher loungig. Neben den 60 Beispielen aus aller Welt erzählen Essays von ganz unterschiedlichen Facetten der Kaffee(haus)kultur in Geschichte und Gegenwart.

Aus dem Inhalt:
NOC Coffee Co. in Hongkong (Studio Adjective)
Proti Proudu Bistro in Prag, Tschechien (Mimosa Architekti)
Happier Cafe - Paper Space in Taipeih, Taiwan (JC Architecture)
De Bakkerswinkel in Rotterdam, Niederlande (Piet Hein Eek)
Urban Coffee Farm and Brew Bar in Melbourne, Australien (Hassel)